Stellenangebot

Mother Hood e.V. sucht (bevorzugt im Berliner Raum) zum 1. September 2021 eine:n

Referent:in fachliche und politische Gremien sowie Netzwerkarbeit (20 Std./Woche, Homeoffice)

Mother Hood e.V. ist eine Bundeselterninitiative, die sich für sichere Geburten und die Rechte von Frauen und Familien in Schwangerschaft, Geburt und erstem Lebensjahr einsetzt. Unser Ziel ist eine bessere geburtshilfliche Versorgung.

Dafür engagieren wir uns auf verschiedenen politischen und fachlichen Ebenen. Unsere Ehrenamtlichen arbeiten auf kommunaler, Landes- und Bundesebene an diesem Ziel. So sitzen wir an verschiedenen Runden Tischen, in Arbeitsgruppen sowie Arbeitskreisen und auch dem Gemeinsamen Bundesausschuss. Zudem sind wir an Studien beteiligt, halten Vorträge und legen großen Wert auf interdisziplinäre Netzwerkarbeit. Unser jüngster Erfolg war die Mitarbeit an der S3 Leitlinie “Vaginale Geburt am Termin.”

Wir bieten: 

  • die Möglichkeit eigene Ideen und Projekte zu entwickeln und umzusetzen
  • Zusammenarbeit mit Ehrenamtler:innen mit unterschiedlichsten beruflichen Hintergründen
  • das Sammeln von Erfahrungen in einem vielseitigen, dynamischen, politischen Umfeld
  • neben fixen Terminen flexibles Arbeiten im Homeoffice
  • angemessene Arbeitsausstattung
  • familienfreundliches Arbeiten
  • sinnstiftende Tätigkeit in einem vertrauensvollen, wertschätzenden Umfeld
  • Gehalt 1360 Euro brutto/ Monat.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Beiträgen zur Positionierung von Mother Hood
  • Vertretung des Vereins und seiner Positionen gegenüber Entscheidungsträgern in Politik, Gesellschaft und Wissenschaft sowie im Rahmen der Gremien- und Netzwerkarbeit
  • Inhaltliche Vor- und Nachbereitung sowie Teilnahme an fachlichen und politischen Gremien (z. B. politischen und wissenschaftlichen Runden Tischen, Arbeitsgruppen, Advisory Boards)
  • Vortragstätigkeit
  • Dokumentation der bundesweiten Gremienarbeit
  • Recherche wissenschaftlicher Fragestellungen und Aufbereitung für die Gremienarbeit sowie die Presse-  und Öffentlichkeitsarbeit
  • schriftliche Berichterstattung an den Vorstand

Das bringen Sie mit:

  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • sicheres Auftreten
  • Verhandlungsgeschick
  • selbstständiges Arbeiten
  • sehr gute Englischkenntnisse, auch Wissenschaftsenglisch

Was wir uns außerdem von den Bewerber:innen wünschen:

  • Sie sind bereit und in der Lage, sich mit evidenz-basierter Medizin, Studien/Wissenschaftlichen Publikationen im Bereich Public Health/ Geburtshilfe /Frauengesundheit auseinanderzusetzen (eine wissenschaftliche Ausbildung mit methodischem Schwerpunkt oder Promotion sind von Vorteil)
  • Die Selbstbestimmung der Frau ist für Sie ein persönliches Anliegen, für das Sie mit Überzeugung eintreten.
  • Sie stehen hinter den Interessen und Positionen des Vereins.

Die Stelle ist befristet auf ein Jahr, mit Option zur Verlängerung. 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an info@mother-hood.de .


Mother Hood e.V. – Bundeselterninitiative zum Schutz von Mutter und Kind während Schwangerschaft, Geburt und 1. Lebensjahr
Villenstraße 6
53129 Bonn